Impressum
News-Archiv 2012
News 2012 • Slowenien 03/2012
    Aikido verbindet...    

 

 
...unter diesem Motto könnte man die Exkursion vom 9. - 11. März nach Slovenska Bistrica zusammenfassen. Schon der Empfang der 8 Aikidoka aus Baden-Württemberg und Bayern durch den dortigen Aikido-Klub Tegatana war schlichtweg grandios. Von Anfang an herrschte Freude und überwältigende Herzlichkeit. Die Gastfreundschaft unserer slowenischen Aikidofreunde ließ keinen Wunsch offen, angefangen mit kulinarischen Leckerbissen bis hin zum opulenten Abendbuffet. Natürlich wurde dazwischen auch ausgiebig Aikido geübt, immer mit Riesenspaß und viel Enthusiasmus.
 

 
Der Samstagmorgen brachte zum Trainingsauftakt 2 Stunden lang Techniken aus dem Kyu-Programm und Verkettungen unter der fachkundigen Anleitung von Gerhard Mai. Nachmittags wurden diese nochmals 1 ½ Stunden, diesmal angereichert mit freien Formen, geübt. Abends gab es noch eine Stunde Einführung in die Schwertformen mit weiterführenden Übungen zu Waffe gegen Waffe. Meister Gerhard brachte die 30 Aikidoka bis zum Abend nicht nur einmal heftig zum Schwitzen.
 

 
Für 12 Prüflinge jedoch war sicher der aufregendste Teil dazwischen zu absolvieren. Ca. 1 Stunde lang durften sie ihr Können zum angestrebten Grad beweisen. Dass unser südlichster "Satelliten-Verein" der AUD unter der Leitung von Jože Ostir mit Unterstützung von Gorazd und Tatjana auf sehr hohem Niveau trainiert, konnten die anwesenden Dan-Träger und der Prüfer Gerhard angesichts der gezeigten Leistungen uneingeschränkt bestätigen!
 
  Wir gratulieren dem Aikido-Klub Tegatana, der ab sofort 7 neue Gelbgurte, 4 neue Orangegurte und einen neuen Grüngurt in seinen Reihen hat!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
 
Der Sonntagmorgen mit dem Abschlusstraining wurde mit freien Stabformen und Techniken aus dem oberen Kyu-Programm wieder ein Spaßerlebnis. Beim Abschied am Sonntagmittag kam das beiderseitige Versprechen auf, sich bald wieder gegenseitig zu besuchen!
 
Ein herzliches Dankeschön an alle Mitglieder des Aikido-Klub Tegatana, die durch ihren gemeinschaftlichen Einsatz diesen Ausflug für uns zu einem überwältigenden Ereignis werden ließen! Auch an Gerhard ein herzliches Dankeschön, der mit seinem brillanten Können und seiner offenen und herzlichen Art den Aikdoka aus Slowenien neues Trainingsmotto vermittelte...
 
... Aikido macht Spaß!
 
Andrea Schwab-Mai
 
 
 
AUBW News-Archiv 2012