Impressum
News-Archiv 2006
News 2006 • 12.03.06: LKT Geislingen
    Erstes Landes-Kyu-Training der AUBW    

am Sonntag den 12. März 2006 in Geislingen

Am 12. März 2006 war es endlich soweit und die Aikido-Union Baden-Württemberg konnte ihr erstes Landes-Kyu-Training veranstalten. Durch die Anhebung der Bundeslehrgänge ab dem ersten Dan wollten wir den Kyu-Graden somit die Möglichkeit geben, sich mit diesem LKT in ihren Techniken zu verbessern.

Trotz schlechtem Wetter mit viel Schnee und spiegelglatten Strassen (weswegen es leider auch ein paar Absagen gab) trafen sich am Sonntagmorgen zwanzig Aikidoka in Geislingen, um unter der Leitung des dort ansässigen Meisters Jürgen Weithofer, 2. Dan Aikido, zu trainieren.

Es wurde sehr viel Wert auf korrekt ausgeführte Sabakis gelegt, denn es kann kein Angriff mit einem Gegenangriff beantwortet werden. Es ist sehr wichtig, den Angreifer ohne eigene Kraft zu führen, um eine Technik ansetzen zu können.
Ein weiterer Schwerpunkt war das zentrierte Bewegen des Nage, der seinen Angreifer mit möglichst wenig Eigenbewegung kreisförmig um sich führt. Somit ist der Angreifer beschäftigt und kann nicht zu einem neuen Angriff starten.
Alle Aikidoka waren mit großer Begeisterung und sehr konzentriert dabei. So verging die Zeit wie immer viel zu schnell, und nach 2 Std. intensiven Training, war das Landes-Kyu-Training vorbei.

Dieses LKT war eine gelungene Auftaktveranstaltung, die von den Kyu-Graden ab dem 6. Kyu genauso angenommen wurde wie von den Dan-Graden (sogar bis 4. Dan Aikido), damit diese ihre Techniken weiter verbessern konnten.
Die Aikido Gruppe Geislingen bedankt sich bei allen, die an diesem Landes-Kyu-Training mitgewirkt haben und damit einen Grundstein für die Entwicklung unserer Kyu-Grade in der AUBW gelegt haben.

Jürgen Weithofer
2. Dan Aikido, Abteilungsleiter der Aikido Gruppe Geislingen
2. Vorsitzender AUBW

 
 
AUBW News-Archiv 2006