Impressum
News-Archiv 2003
News 2003 • 28./29.06.03: LL Geislingen
    Bericht/Bilder vom Landeslehrgang    

am 28./29. Juni 2003 in Geislingen mit Lehrer Rolf Brand (7.Dan)


Bei herrlichem Wetter und hochsommerlichen Temperaturen fand der 1.Lehrgang der AUBW in Geislingen/Steige statt. 10 Jahre nach Gründung der Aikido-Abteilung Geislingen konnten wir mit Rolf Brand auch gleich einen der höchsten Dan-Träger Deutschlands (7.Dan !) als Lehrer einladen. Rolf begeisterte die 32 Aikidokas aus ganz Baden-Württemberg, Bayern und aus Sallneck (Nähe Schweizer Grenze).

Nach kurzer Begrüßung durch Rolf Brand, Erhard Altenbrandt (1.Vorsitzender AUBW) und dem Lehrgangsleiter Jürgen Weithofer bekamen alle, nach einer der Temperatur angepassten Aufwärmgymnastik, von Rolf wieder einmal die Einfachheit und Leichtigkeit des Aikidos in Perfektion demonstriert (manchen Lehrgangsteilnehmer brachte dies an den Rand der Verzweiflung). Als Lehrgangsthema hatte er sich die Vorstellung der 3.Kata vorgenommen, welche er uns in der Grobform (als vorläufigen Entwurf) präsentieren wollte. In dieser Kata spiegeln sich die Prinzipien des Aikidos (Irimi, Tenkan und deren Synthese) auf sehr harmonische Art und Weise wider. Sie umfaßt 7 Techniken aus dem Prüfungsprogramm für Schüler- und Meistergrade. So versuchten wir nach Rolf`s präzisen und anschaulichen Vorgaben eine Technik nach der anderen zu üben, bis nach 2 x 2,5 Std. die Kata komplett durchgearbeitet war.

In den dringend benötigten Erholungs-, und Trinkpausen erzählte uns Rolf einige Geschichten aus seiner langjährigen Aikido-Erfahrung, die alle Lehrgangsteilnehmer zum Schmunzeln, Lachen, aber auch zum Nachdenken brachte. Zum Abschluss des Lehrgangs durften wir uns an der 1.Präsentation der 3.Kata durch Gerhard Mai und Konrad Hugger erfreuen, welche uns diese am Stück zeigten. Nach Beendigung des Landeslehrgangs konnten noch bei Kaffe und Kuchen die neuesten Neuigkeiten und Erkenntnisse ausgetauscht werden, bevor sich alle zufrieden und glücklich über das Erlernte und Erarbeitete wieder auf den Heimweg machten, um im heimatlichen Dojo dann die gesammelten Erfahrungen zu vertiefen und weiterzugeben.

Zum Abschluss hofft die Aikido-Abteilung der TG Geislingen auf ein baldiges Wiedersehen beim nächsten Lehrgang in Geislingen.

Jürgen Weithofer,
Abteilungsleiter Akido-Ryu TG Geislingen
2.Vorsitzender AUBW



    Bilder vom Landeslehrgang    

 
 
 
AUBW News-Archiv 2003